Pressearchiv > Freie Presse > 26.05.2018 > Lichtenauer investiert in Kunst und Technik...
Logo Freie Presse

Lichtenauer investiert in Kunst und Technik

Freie Presse

Der Mineralwasser- Produzent hat für drei Millionen Euro den Eingangsbereich erneuert und Gebäude saniert. Zum Abschluss wurden zwei Plastik-Flaschen enthüllt. Dabei erlebt eine andere Verpackung eine Renaissance. Von Bettina Junge LichtenauSie sind jeweils drei Meter hoch und haben die Figur einer Mehrwegflasche aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat (PET), die vor knapp 50 Jahren erstmals auf den Markt kam. Seit gestern stehen beide Exemplare kunstvoll bemalt im Eingangsbereich und vor dem Besucherzentrum der Lichtenauer Mineralquellen. Die beiden Chemnitzer Künstler Gregor-Torsten Kozik und Thomas Ranft schufen innerhalb von vier Wochen die Kunstobjekte im Auftrag des Unternehmens mit 217 Mitarbeitern. Die Idee dazu hatte Günter Hinkel, geschäftsführender ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Lichtenauer investiert in Kunst und Technik erschienen in Freie Presse am 26.05.2018, Länge 551 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Lichtenauer investiert in Kunst und Technik
Quelle: Freie Presse Online-Archiv
Datum: 26.05.2018
Wörter: 551
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Produktpolitik-Verpackung , Lebensmittel , Künstler , Recycling
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG