Das heftige Werben um die Muselmanen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 07.11.2017, S. 014 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

So spannt man eine Religion für Kriegsziele ein: Mit welcher Konkurrenz die Islampolitik des NS-Staates konfrontiert war. Von David Motadel Der Zweite Weltkrieg erfasste weite Teile der islamischen Welt. Rund 150 Millionen Muslime zwischen Nordafrika und Südostasien lebten unter britischer und französischer Herrschaft, und mehr als 20 Millionen wurden von Moskau beherrscht. Auf dem Höhepunkt des Krieges, in den Jahren 1941 bis 1942 begannen sowohl die Achsenmächte als auch die Alliierten den Islam als politisch bedeutsam wahrzunehmen. Berlin unternahm nun zunehmend ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das heftige Werben um die Muselmanen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 07.11.2017
Wörter: 1375
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING