Kritik an Generalbundesanwalt Mayer fordert Reform / Debatte nach Suizid von Albakr

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 18.10.2016, S. 004 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

lock. DRESDEN, 17. Oktober. Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen Jaber Albakr in einer Leipziger Justizvollzugsanstalt haben Politiker verschiedener Parteien den Generalbundesanwalt Peter Frank kritisiert. Neben mehreren CDU-Politikern forderten sowohl der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Stephan Mayer (CSU), als auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann am Montag im Deutschlandfunk, die Generalbundesanwaltschaft müsse brisante Fälle wie Albakr künftig eher zu sich nach Karlsruhe holen. Allerdings gibt es dort keine Haft; in der Regel werden die Untersuchungsgefangenen in solchen Fällen nach Karlsruhe zur Vernehmung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kritik an Generalbundesanwalt Mayer fordert Reform / Debatte nach Suizid von Albakr
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 18.10.2016
Wörter: 319
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING