Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 12.09.2016 > Das Unternehmergespräch: Robert Rausch, Geschäftsf...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Unternehmergespräch: Robert Rausch, Geschäftsführer des Schokoladenherstellers Rausch "Früher war Schokolade mal was Besonderes"

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.09.2016, S. 021 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

Erlebnisläden statt lieblose Regalware: Seit einem Jahr liefern die Berliner nicht mehr an Supermärkte. Geniestreich oder Wahnsinn? BERLIN, 11. September Robert Rausch sitzt noch nicht richtig, da hat er sich schon das erste Schokoladentäfelchen vom Teller auf dem Konferenztisch geangelt. Reißt mit geübtem Griff die Folie auf, schiebt sich den kleinen Barren in den Mund, Edelbitter, Trinidad-Kakao, 75 Prozent, und dann: glückseliger Gesichtsausdruck. "Mein Frühstückshäppchen", sagt der Neunundzwanzigjährige und grinst. Wie viele solcher Häppchen an einem gewöhnlichen Arbeitstag so zusammenkommen? "Drei ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Das Unternehmergespräch: Robert Rausch, Geschäftsführer des Schokoladenherstellers Rausch "Früher war Schokolade mal was Besonderes" erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 12.09.2016, Länge 1227 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Das Unternehmergespräch: Robert Rausch, Geschäftsführer des Schokoladenherstellers Rausch "Früher war Schokolade mal was Besonderes"
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 12.09.2016
Wörter: 1227
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung