Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 03.09.2015 > Wie man Beton über den Tisch zieht Maillith ist We...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wie man Beton über den Tisch zieht Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.09.2015, S. 020 / Seitenüberschrift: Jugend und Wirtschaft Ressort: J

Auf Schulhöfen, Spiel- und Campingplätzen, in Freibädern und Freizeitparks findet man die Produkte der Maillith GmbH aus dem hessischen Lauterbach. Rund 1000 Tischtennistische, 100 Tischkicker sowie 40 Tenniswände für den Außenbereich verlassen jährlich die Hallen des Weltmarktführers für Outdoor-Spielgeräte aus frostbeständigem und UV-stabilem Polymerbeton, wie Geschäftsführerin Sabine Wendorff berichtet. Bespielt werden sie zum Beispiel in Russland, Hongkong, Australien, Chile und Kanada. Laut Carsten Grüner, dem technischen Leiter, halten sie ein Leben lang. Das Unternehmen verkauft auch Waschbecken aus Polymerbeton; vor ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wie man Beton über den Tisch zieht Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 03.09.2015, Länge 386 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Wie man Beton über den Tisch zieht Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Jugend und Wirtschaft Ressort: J
Datum: 03.09.2015
Wörter: 386
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung