Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 01.08.2015 > Fremde Federn: Philipp zu Guttenberg Der unterschä...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Fremde Federn: Philipp zu Guttenberg Der unterschätzte Wald

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 01.08.2015, S. 008 / Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik

Dem Wald in Deutschland geht es gut. Die Bundeswaldinventur belegt, dass er nie artenreicher, stabiler und vielfältiger war als heute. Ein Drittel unseres Landes ist bewaldet. Es wächst mehr Holz nach, als wir nutzen können. Deutschland hat mehr Holzvorräte als Schweden oder Finnland. Unser Wald leistet einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Fast 1,2 Milliarden Tonnen Kohlendioxid sind derzeit in Bäumen und Totholz gebunden, weitere 850 Millionen Tonnen in Streuauflage und Boden. Entscheidende Voraussetzung dafür ist die nachhaltige Forstwirtschaft. Bäume, d ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Fremde Federn: Philipp zu Guttenberg Der unterschätzte Wald erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 01.08.2015, Länge 742 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Fremde Federn: Philipp zu Guttenberg Der unterschätzte Wald
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik
Datum: 01.08.2015
Wörter: 742
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung