Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 26.09.2013 > PERSÖNLICH Fahrradkurier des Widerstands Gino Bart...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

PERSÖNLICH Fahrradkurier des Widerstands Gino Bartali - "Gerechter unter den Völkern"

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 26.09.2013, S. 023 / Seitenüberschrift: Sport Ressort: Sport

Gino Bartali war der größte Bergfahrer seiner Zeit. Wenn er sich die Rampen hinaufkämpfte, zerrte er an seinem Lenker, als wollte er ihn zerreißen. Seine Zähigkeit und Willenskraft waren immens. 1938 gewann der Italiener die letzte Tour de France vor dem Zweiten Weltkrieg. Und 1948 die zweite Tour danach. Da nannten sie ihn schon "il Vecchio" - den Alten. Bartali war 34 Jahre alt, und das Herzstück seiner Karriere war dem Krieg zum Opfer gefallen. Alle glaubten, ihn zu kennen: d ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

PERSÖNLICH Fahrradkurier des Widerstands Gino Bartali - "Gerechter unter den Völkern" erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 26.09.2013, Länge 341 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: PERSÖNLICH Fahrradkurier des Widerstands Gino Bartali - "Gerechter unter den Völkern"
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Sport Ressort: Sport
Datum: 26.09.2013
Wörter: 341
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung