MENSCHEN & WIRTSCHAFT Stephen Elop, seine Frau und die Millionen Einstiger Nokia-Chef rechtfertigt den Abschiedsbonus mit Scheidungsverfahren

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 26.09.2013, S. 014 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

Eine Scheidung kann ziemlich teuer werden - vor allem für Menschen, die bestens verdienen. Diesen Aspekt hat nun der einstige Nokia-Chef Stephen Elop in der Debatte um seine rund 19 Millionen Euro hohe Abfindung ins Spiel gebracht. Die mit dem Verkauf der Nokia-Handysparte an Microsoft zusammenhängende "Ablösesumme" hatte nicht nur in Finnland hohe Wellen geschlagen. Kritiker wiesen darauf hin, dass sie kaum zu rechtfertigen sei, halte sich der Erfolg des 49 Jahre alten Spitzenmanagers doch in Grenzen. Schließlich habe sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: MENSCHEN & WIRTSCHAFT Stephen Elop, seine Frau und die Millionen Einstiger Nokia-Chef rechtfertigt den Abschiedsbonus mit Scheidungsverfahren
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 26.09.2013
Wörter: 355
Preis: 4,68 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING