Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 26.09.2013 > Deutsche sind sehr schlechte Kapitalanleger...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Deutsche sind sehr schlechte Kapitalanleger

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 26.09.2013, S. 017 / Seitenüberschrift: Finanzmarkt Ressort: Wirtschaft

Trotz Niedrigzinsen liegen hohe Beträge auf Bankkonten. Und mit vielen Auslandsanlagen machen sich deutsche Anleger zum Gespött. gb. FRANKFURT, 25. September. Eine neue Studie der Allianz zur Bildung von Geldvermögen bestätigt einen Befund, der aus anderen Untersuchungen bekannt ist. Trotz einer sehr leistungsfähigen Wirtschaft sind die Deutschen im internationalen Vergleich nicht sehr reich. Eine wesentliche Ursache für diesen ernüchternden Befund ist in einer unglücklichen Kapitalanlage zu finden, für die Privatanleger ebenso Verantwortung tragen wie Vermögensverwalter und Großanleger. Als Geldvermögen ermittelte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Deutsche sind sehr schlechte Kapitalanleger erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 26.09.2013, Länge 498 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Deutsche sind sehr schlechte Kapitalanleger
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Finanzmarkt Ressort: Wirtschaft
Datum: 26.09.2013
Wörter: 498
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung