Länger arbeiten für den Neuwagen Studie: Ein Auto kostet schon Nettolohn von 16 Monaten

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.10.2012, S. 011 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

cru./ppl. FRANKFURT, 29. Oktober. Neuwagen sind für Arbeitnehmer in Deutschland weit weniger erschwinglich als vor dreißig Jahren. Das zeigt eine Studie des Autofachmanns Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Institut an der Universität Duisburg. Der Untersuchung zufolge musste ein durchschnittlicher Arbeitnehmer in Deutschland 2007 16 Monate lang seinen gesamten Nettolohn zurücklegen, um sich einen Neuwagen zum Durchschnittspreis von etwa 26 000 Euro kaufen zu können. Im Jahr 1980 musste ein Arbeitnehmer - ebenfalls auf Basis damaliger Durchschnittslöhne und -preise - nur neun ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Länger arbeiten für den Neuwagen Studie: Ein Auto kostet schon Nettolohn von 16 Monaten
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 30.10.2012
Wörter: 502
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING