Arbeitnehmern winkt eine Steuerentlastung Grundfreibetrag steigt bis 2014 um 348 Euro / Koalition will kalte Progression entschärfen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 30.10.2012, S. 009 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

mas. BERLIN, 29. Oktober. Die von der SPD blockierte Steuersenkung zum Ausgleich inflationsbedingter Steuereinnahmen (kalte Progression) rückt näher. Nach dem Entwurf des neuen Existenzminimumberichts der Bundesregierung muss der steuerliche Grundfreibetrag in zwei Stufen bis 2014 um insgesamt 348 Euro auf 8352 Euro im Jahr angehoben werden. Der alle zwei Jahre erstellte Bericht, der am 7. November vom Kabinett beschlossen werden soll, bestätigt die von der Regierung als notwendig erachtete Erhöhung des Grundfreibetrags. Diese ist Bestandteil des umstrittenen Gesetzes zur Entschärfung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Arbeitnehmern winkt eine Steuerentlastung Grundfreibetrag steigt bis 2014 um 348 Euro / Koalition will kalte Progression entschärfen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 30.10.2012
Wörter: 582
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING