Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 17.01.2009 > Hühnchen-Streit vor die WTO...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hühnchen-Streit vor die WTO

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.01.2009, S. 010 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

Der Streit um ein EU-Importverbot für "Chlor-Hühnchen" aus den Vereinigten Staaten geht in eine neue Runde. Die amerikanische Handelsbeauftragte Susan Schwab teilte am Freitag mit, dass Washington bei der Welthandelsorganisation (WTO) eine Beschwerde gegen das elf Jahre alte Einfuhrverbot für mit Chlor desinfiziertes Geflügelfleisch eingereicht habe. Weder die EU-Kommission noch die Mitgliedsstaaten könnten eine seriöse, auf wissenschaftliche Erkenntnisse gestützte Begründung für das Verbot vorlegen. AFP

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hühnchen-Streit vor die WTO erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 17.01.2009, Länge 103 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Hühnchen-Streit vor die WTO
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 17.01.2009
Wörter: 103
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung