Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 24.11.2007 > Von Günter Franke und Jan Pieter Krahnen Finanzmar...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Von Günter Franke und Jan Pieter Krahnen Finanzmarktkrise: Ursachen und Lehren

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 24.11.2007, S. 013 / Seitenüberschrift: DIE ORDNUNG DER WIRTSCHAFT Resso

Ende Juli war es schlagartig vorbei mit der Ruhe am deutschen Finanzmarkt: Zwei vermeintlich solide biedere heimische Banken, die IKB Deutsche Industriekreditbank und die Sachsen LB, hatten sich mit Anlagen am amerikanischen Immobilienmarkt verspekuliert und mussten gestützt werden. Seither zieht die Krise Kreise, belauern sich Banken in aller Welt, stockt der Geldfluss zwischen den Instituten, weil unklar ist, wer welche Risiken in den Büchern hat. Immerhin wächst derzeit die Zuversicht, das Finanzsystem sei stabil genug, um die Verluste zu verkraften. N ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Von Günter Franke und Jan Pieter Krahnen Finanzmarktkrise: Ursachen und Lehren erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 24.11.2007, Länge 2166 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Von Günter Franke und Jan Pieter Krahnen Finanzmarktkrise: Ursachen und Lehren
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: DIE ORDNUNG DER WIRTSCHAFT Resso
Datum: 24.11.2007
Wörter: 2166
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung