Post drohen abermals Forderungen aus Brüssel

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.09.2007, S. 001 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

wmu./bü. BRÜSSEL/BONN, 12. September. Die Europäische Kommission hat abermals den Verdacht, dass die Deutsche Post vom Bund deutlich mehr Geld erhalten hat, als ihr nach dem EU-Beihilfenrecht zustünde. Mehr als fünf Jahre nach dem ersten EU-Beihilfeverfahren hat die Kommission am Mittwoch ein weiteres Prüfverfahren eingeleitet. Damit soll festgestellt werden, ob der Ex-Monopolist unerlaubt hohe Ausgleichszahlungen erhalten hat. Im Juni 2002 hatte die Kommission die Post verpflichtet, wegen solcher von 1994 bis 1998 erhaltenen Ausgleichszahlungen 572 Millionen Euro an den ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Post drohen abermals Forderungen aus Brüssel
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 13.09.2007
Wörter: 136
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING