Ministerin gegen McCann-Spekulationen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.09.2007, S. 011 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

Lt. LONDON, 12. September. Die britische Innenministerin Smith hat im Fall der verschwundenen Madeleine McCann dazu aufgerufen, die spekulative Berichterstattung in den Zeitungen aufzugeben. Auch in den britischen Blättern richten sich die Mutmaßungen zunehmend gegen die Eltern des Mädchens, das Anfang Mai aus einem portugiesischen Ferienappartement verschwunden war. Während der Tenor am Wochenende noch lautete, die portugiesische Polizei wende ihre Ermittlungen gegen die Eltern, weil andere Verdächtige fehlten, werden jetzt ausführlich die Indizien gegen das Paar beschrieben. So sollen sich ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ministerin gegen McCann-Spekulationen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 13.09.2007
Wörter: 225
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING