Die schmutzigsten Orte der Welt

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.09.2007, S. 011 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

witt. FRANKFURT, 12. September. Die ukrainische Stadt Tschernobyl zählt auch 21 Jahre nach der Explosion von Atomreaktor 4 zu den zehn am stärksten verschmutzten Orten der Welt. Dies geht aus einer Studie der Umweltorganisationen Blacksmith Institute und Green Cross Schweiz hervor, die am Mittwoch vorgestellt wurde. In den zehn auf der Liste stehenden Städten seien Boden, Luft und Wasser derart vergiftet, dass Bewohner einem hohen Risiko ausgesetzt seien, an Krebs oder Lungeninfektionen zu erkranken. Große Industriegebiete, Bergwerke, Schmelzanlagen und Chemiewaffenfabriken ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die schmutzigsten Orte der Welt
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 13.09.2007
Wörter: 174
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING