Warschaus Veto

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14.11.2006, S. 010 / Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik

kum. So ungelegen, wie sie tut, kann der EU-Kommission das Veto Polens gegen Partnerschaftsverhandlungen mit Rußland nicht kommen. Denn noch beim Treffen in Lahti hatte die EU-Führung stolz vermerkt, wie ein Mann gegen den Monopolisten Putin aufgetreten zu sein. Eine Öffnung europäischer Märkte für die staatliche Oligarchie Rußland solle es erst geben, wenn Rußland nach zehn Jahren Verweigerung endlich die sogenannte Energie-Charta unterzeichne. Darin ist die umgekehrte Öffnung geregelt. Das konnte nur heißen, daß es auch ein neues Kooperationsabkommen erst ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Warschaus Veto
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik
Datum: 14.11.2006
Wörter: 217
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING