Verbrechen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14.11.2006, S. 008 / Seitenüberschrift: Briefe an die Herausgeber Ressor

Dem Historiker Hans-Ulrich Wehler, wie ihn Andreas Rosenfelder unter der Überschrift "Kriegspapier, nicht zum Verzehr geeignet" (F.A.Z. vom 1. November) referiert, ist in seinen Erinnerungen an das Jahr 1945 mindestens ein Irrtum unterlaufen. Wehler gibt an, daß in Aachen "verblendete Werwölfe" den "von den Alliierten eingesetzten Bürgermeister" nach der Befreiung der Stadt "erschossen" hätten. Das ist die Version des Mordes, die von der NS-Propaganda verbreitet wurde. Tatsächlich sind es nicht irgendwelche Werwölfe gewesen, die den Aachener (Ober-) Bürgermeister ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Verbrechen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Briefe an die Herausgeber Ressor
Datum: 14.11.2006
Wörter: 160
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING