Der Fahrtbericht Es lebe der Sport und die Liebe zum Gürtel Der neue TT ist viel besser als der alte TT und dennoch flink und frech und jenseits von Spielzeug Wolfgang Peters und der Audi TT Coupé 3.2 quattro

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14.11.2006, S. 0T3 / Seitenüberschrift: Technik und Motor Ressort: Techn

Nun ist die zweite Generation des sportlichen Ausnahme-Audi auf der Straße, und der wichtigste Unterschied wird erkannt: Der erste Audi TT (der wirklich erste deutsche TT kam von NSU, und das war ein ziemlich heißes, sehr schwer zu fahrendes Gerät) war als Design-Ikone entstanden und zum Sportwagen geworden. Der zweite, jetzt von uns intensiv gefahrene Audi TT ist als Sportwagen entstanden und könnte zur Design-Ikone werden. Peter Schreyer hatte den ersten Audi TT entworfen und sein Design der puristischen Reduktion ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Fahrtbericht Es lebe der Sport und die Liebe zum Gürtel Der neue TT ist viel besser als der alte TT und dennoch flink und frech und jenseits von Spielzeug Wolfgang Peters und der Audi TT Coupé 3.2 quattro
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Technik und Motor Ressort: Techn
Datum: 14.11.2006
Wörter: 1129
Preis: 4.49 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING