Die deutsche Wirtschaft kann mit den Strafzöllen leben Außenhandelsverband mahnt Deeskalation im Handelsstreit an / Harley-Davidson von Strafliste entfernt

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.11.2003, S. 017 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

geg. FRANKFURT, 12. November. Wenn die amerikanische Regierung nicht noch schnell handelt, werden Teile ihrer Exporte nach Europa vom 15. Dezember an mit Strafzöllen belegt. Nachdem die Welthandelsorganisation WTO die amerikanischen Schutzzölle auf Stahl für unzulässig erklärt hat (F.A.Z. vom 11. November), hat die Europäische Union im Gegenzug ihrerseits Strafzölle auf Waren aus Amerika angedroht. Es sollen Importe aus den Vereinigten Staaten im Wert von 2,4 Milliarden Euro mit bis zu 30 Prozent Zusatzzoll belegt werden. Insgesamt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die deutsche Wirtschaft kann mit den Strafzöllen leben Außenhandelsverband mahnt Deeskalation im Handelsstreit an / Harley-Davidson von Strafliste entfernt
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 13.11.2003
Wörter: 647
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING