Der Staat zahlt für mehr als 90 Prozent der Abtreibungen Kostenerstattungen von mehr als 9 Millionen Euro in Nordrhein-Westfalen / Kleine Anfrage

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.11.2003, S. 005 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

G.H. FRANKFURT, 12. November. Das Land Nordrhein-Westfalen wendet in diesem Jahr mehr als neun Millionen Euro auf, um die Kosten von Abtreibungen zu erstatten, die das Bundesverfassungsgericht als "rechtswidrig, aber straffrei" qualifiziert hat. In den Landeshaushalt 2003 ist unter dem Kapitel 11050 Titel 67 die Summe von 9 497 300 Euro für diesen Zweck eingestellt. Das hat die CDU-Landtagsabgeordneten van Dinther und Solf zu einer kleinen Anfrage an die Landesregierung veranlaßt, um den Anteil der vom Staat bezahlten Schwangerschaftsabbrüche ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Staat zahlt für mehr als 90 Prozent der Abtreibungen Kostenerstattungen von mehr als 9 Millionen Euro in Nordrhein-Westfalen / Kleine Anfrage
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 13.11.2003
Wörter: 592
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING