Pressearchiv > F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung > 12.08.1998 > Amtliche Devisenbörse soll geschlossen werden...
Logo F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Amtliche Devisenbörse soll geschlossen werden

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.08.1998, S. 024 / Seitenüberschrift: Finanzmärkte und Geldanlage Ress

Sy. FRANKFURT, 11. August. Der Vorstand der Frankfurter Wertpapierbörse hat beschlossen, bis zum Jahresende die Frankfurter Devisenbörse abzuschaffen. Eine entsprechende Beschlußvorlage wird dem Börsenrat auf seiner nächsten Sitzung im September dieses Jahres vorgelegt werden. Damit ist ein vorläufiger Schlußstrich unter eine lange Debatte zwischen primär den Banken und den Kursmaklern gezogen worden. Allerdings muß der Börsenrat dem noch zustimmen. Der Börsenrat setzt sich zusammen aus 24 Vertretern von Banken, Maklern, Unternehmen und Anlegern, wobei die Banken schwergewichtig vertreten sind. Nach ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Amtliche Devisenbörse soll geschlossen werden erschienen in F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung am 12.08.1998, Länge 196 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Amtliche Devisenbörse soll geschlossen werden
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Finanzmärkte und Geldanlage Ress
Datum: 12.08.1998
Wörter: 196
Preis: 4,68 €

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung