Pressearchiv > Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung > 31.05.2020 > Die Befreiung der Surrealisten...
Logo Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Die Befreiung der Surrealisten

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 31.05.2020, S. 039 / Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit

Desmond Morris, der einem Schimpansen das Malen beibrachte, ist Zoologe und Künstler. Und kannte viele Surrealisten noch persönlich. Endlich hat er alles, was wir über Dali, Tanguy, Picasso oder Peggy Guggenheim nicht ahnten, in einem Buch aufgeschrieben. Der Surrealismus erlebt in diesen Wochen ein kleines Comeback. Da ist zum einen die sogenannte Realität, die so schräg und je nach Gefühls- und Gehirnlage frei interpretierbar scheint, dass sie den Leuten immer häufiger ein resigniertes "Alles total surreal" entlockt. Und da sind ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Befreiung der Surrealisten erschienen in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 31.05.2020, Länge 1440 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: Die Befreiung der Surrealisten
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit
Datum: 31.05.2020
Wörter: 1440
Preis: 4,68 €
Schlagwörter: Künstler , Buchkritik , Breton, André, Morris, Desmond
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung