Pressearchiv > Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung > 30.06.2019 > FRAGEN SIE JULIA VOSS Braucht es strengere Gesetze...
Logo Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

FRAGEN SIE JULIA VOSS Braucht es strengere Gesetze gegen Geldwäsche?

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 30.06.2019, S. 034 / Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit

Ja! Unbedingt! Und am besten sofort! Damit geht es gleich auf zur nächsten Frage: Wie könnte das gehen? Und vor allem: Wo müssten strengere Regeln im Kunsthandel eingeführt werden? Unter Geldwäsche versteht man Strategien, mit denen Gewinne, die aus illegalen Aktivitäten stammen, zurück in den legalen Wirtschaftskreislauf geschleust werden. Waffen- oder Drogenhändler müssen zum Beispiel Wege suchen, wie sie ihr Geld ausgeben oder anlegen können, Menschen, die auf dem Schwarzmarkt mit Öl handeln, Terroristen und Erpresser, aber auch diejenigen, die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

FRAGEN SIE JULIA VOSS Braucht es strengere Gesetze gegen Geldwäsche? erschienen in Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 30.06.2019, Länge 620 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,68 €

Metainformationen

Beitrag: FRAGEN SIE JULIA VOSS Braucht es strengere Gesetze gegen Geldwäsche?
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit
Datum: 30.06.2019
Wörter: 620
Preis: 4,68 €
Schlagwörter: Kriminalität und Recht , Geldwäsche , Kunst , Kunsthändler, Auktionshäuser
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung