Aufwind für Airbus-Zulieferer

Dresdner Neueste Nachrichten vom 19.05.2018 / Wirtschaft

Kodersdorf/Döbeln Bei zwei sächsischen Flugzeugbau-Zulieferern stehen die Zeichen auf Wachstum. Das in Mittweida (Mittelsachsen) ansässige Unternehmen Cotesa plant nach einer Übernahme durch einen chinesischen Konzern den Ausbau seiner beiden Werke. In Kodersdorf in der Oberlausitz begann zudem am Freitag der Airbus-Zulieferer Acosa offiziell mit der Herstellung von High-Tech-Bauteilen für den Innenausbau der Airbus-320-Familie. In dem neuen Werk entstanden 150 Arbeitsplätze. Mit einer so langen Hängepartie hatte im mittelsächsischen Mittweida niemand gerechnet. Schon im September 2017 hatte der Airbus-Zulieferer Cotesa mit der Pekinger Hightech-Schmiede AT&M vereinbart, dass die Chinesen als neuer Geldgeber einsteigen und sogar die Mehrheit übernehmen. Jetzt kam vom ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Standort, Airbus SAS, Toulouse, Elbe Flugzeugwerke GmbH
Beitrag: Aufwind für Airbus-Zulieferer
Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 19.05.2018
Wörter: 624
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING