Verizon schluckt Yahoo. Was bedeutet das für mich als Kunden?

B.Z.

Vorbei der Glanz früher Internet-Tage: Bei AOL ist kaum einer mehr drin. Auch Internet-Klassiker wie Netscape, Altavista, Lycos, Geocities und Excite sind längst vom Markt verschwunden. Jetzt trifft es einen weiteren Pionier: Ab ist sofort ist auch das legendäre Yahoo als eigenständige Firma Geschichte. Der US-Telefonkonzern Verizon hat Yahoo und sein Werbegeschäft nach monatelangen Verhandlungen für umgerechnet rund vier Milliarden Euro nun komplett übernommen. Unter Führung von Verizon wird Yahoo mit AOL (zur Marke gehören unter anderem das Tech-Blog Engadget und die "Huffington Post") verschmolzen. Neuer Name der Einheit: "Oath", auf Deutsch: Eid. Wann alles anfing 1995, als die Stanford-Studenten Jerry ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Werbung, Mergers & Acquisitions M & A, Internet-Portal, Suchmaschine
Beitrag: Verizon schluckt Yahoo. Was bedeutet das für mich als Kunden?
Quelle: B.Z. Online-Archiv
Datum: 15.06.2017
Wörter: 614
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING