Misstrauen gegenüber Auden hält an - Aktie fällt START-UP-FINANZIERER

BÖRSE ONLINE vom 24.05.2017 / Märkte & Macher

Das auf Start-ups fokussierte Beteiligungsunternehmen Auden steht weiter unter Druck. Obwohl Firmenchef Christofer Radic auf einer Investorenkonferenz in Frankfurt Vertrauen schaffen wollte, sackte der Kurs zwischenzeitlich weiter ab. Seit dem Auftritt des Managers vor zwei Wochen (siehe Ausgabe 20/2017) büßte die Aktie weitere 16 Prozent ein. Ende vergangenen Jahres wurde den Berlinern in einer Kapitalerhöhung (KE) noch eine Bewertung von sieben Euro je Aktie zugestanden. Mittlerweile notiert der marktenge Nebenwert bei rund 1,40 Euro. Radic wollte mit dem Auftritt eine Reihe positiver Entwicklungen in Aussicht stellen. Eines seiner Versprechen wurde mittlerweile eingelöst: Die Beteiligung Optiopay hat einen der größten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Misstrauen gegenüber Auden hält an - Aktie fällt START-UP-FINANZIERER
Quelle: BÖRSE ONLINE Online-Archiv
Ressort: Märkte & Macher
Datum: 24.05.2017
Wörter: 322
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG & Co

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING