Erste Verkäufe sind vertretbar BÖRSENBAROMETER

BÖRSE ONLINE vom 11.06.2015 / Märkte & Macher

Just mit dem ersten Warnsignal unseres Saison-Indikators zeigen Aktien weltweit zumindest eine kurzfristige Schwäche: Die Neun-Monats-Hoch-Tief-Methode, die unser Gesamtsystem mit ihren kurzfristigen Signalen ergänzt, meldete nun mehr Aktien mit einem Tief als mit einem Hoch. Ein einmaliges Warnsignal dieser Methode ist zwar noch kein hinreichender Beleg für eine Trendwende. Dazu müssten an mindestens drei aufeinanderfolgenden Wochenenden mehr Aktien mit einem Tief als mit einem Hoch gemeldet werden. Angesichts des positiven Gesamtsystems von 3:0 (die übrigen fünf Indikatoren haben wegen des Ölpreises wieder ins Plus gedreht) kann es sich bei den Kursverlusten auch schlicht um eine Korrektur handeln, die nach ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktienmarkt , Börse , Aktienanalyse , USA
Beitrag: Erste Verkäufe sind vertretbar BÖRSENBAROMETER
Quelle: BÖRSE ONLINE Online-Archiv
Ressort: Märkte & Macher
Datum: 11.06.2015
Wörter: 212
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG & Co

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING