Die Hausse nährt die Hausse NESTOR CHINA Aktien aus dem Reich der Mitte eilen von Rekord zu Rekord. Managerin Anna Ho sieht weiterhin Chancen. Doch die Gefahren wachsen, der Fonds eignet sich nur für risikofreudige Anleger

BÖRSE ONLINE vom 11.06.2015 / Aktien & Investments

China-Anleger lassen sich nicht schrecken. Nach jeder Korrektur stecken sie neues Geld in den Markt - obwohl die Börse in Shanghai seit Jahresanfang bereits 52 Prozent zugelegt und sich der Aktienmarkt in Shenzhen mehr als verdoppelt hat. Die Investoren rechnen mit einer Fortsetzung der Rally. Auch in der nachlassenden Wirtschaftsdynamik - für das laufende Jahr werden "nur" knapp sieben Prozent erwartet - sehen Investoren kein Risiko. Sie vertrauen vielmehr darauf, dass die Hausse durch Strukturreformen der Regierung weiter genährt wird. "Die Rally ist politisch gewollt", sagt Anna Ho, Fondsmanagerin des Nestor China. "Peking will die Binnennachfrage stärken und setzt darauf, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Hausse nährt die Hausse NESTOR CHINA Aktien aus dem Reich der Mitte eilen von Rekord zu Rekord. Managerin Anna Ho sieht weiterhin Chancen. Doch die Gefahren wachsen, der Fonds eignet sich nur für risikofreudige Anleger
Quelle: BÖRSE ONLINE Online-Archiv
Ressort: Aktien & Investments
Datum: 11.06.2015
Wörter: 446
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG & Co

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING