Thyssenkrupp-Kontrolleurin Merz wird CEO

Börsen-Zeitung vom 26.09.2019 / U

Von Christoph Ruhkamp, Düsseldorf Börsen-Zeitung, 26.9.2019 Nach dem Rauswurf von Vorstandschef Guido Kerkhoff entsendet der Aufsichtsrat Chefkontrolleurin Martina Merz übergangsweise als CEO an die Spitze des Thyssenkrupp-Vorstands. Als Aufsichtsratschefin wird sie von Ex-Siemens-Vorstand Siegfried Russwurm ersetzt. Erst am 4. Februar 2019 war die ehemalige Bosch-Managerin an die Spitze des Kontrollgremiums gewählt worden. Sie löste den Bochumer BWL-Professor Bernhard Pellens ab, der den Posten übergangsweise übernehmen musste, weil Aufsichtsratschef Ulrich Lehner nach einem Streit mit Krupp-Stiftungschefin Ursula Gather überstürzt zurückgetreten war. Pellens hatte den Posten erhalten, obwohl er als langjähriger Vorsitzender des Prüfungsausschusses selbst als Teil des Problems galt. Nun wird ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Vorstand und Aufsichtsrat, Manager-Führungskraft, ThyssenKrupp AG
Beitrag: Thyssenkrupp-Kontrolleurin Merz wird CEO
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 26.09.2019
Wörter: 499
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING