Tabakfusion löst sich in Luft auf

Börsen-Zeitung vom 26.09.2019 / U

Börsen-Zeitung, 26.9.2019 wb Frankfurt - Mitten im Skandal um mehrere Todes- und Hunderte Krankheitsfälle in den USA im Zusammenhang mit E-Zigaretten bläst Philip Morris International den Zusammenschluss mit Altria ab. Die US-Tabakmultis haben ihre Gespräche über eine Wiedervereinigung beendet und M&A-Pläne in der Schublade versenkt. Sie hatten einen Zusammenschluss via Aktientausch als Fusion unter Gleichen diskutiert. Dadurch wäre ein Tabakkonzern mit einem Pro-forma-Börsenwert von über 200 Mrd. Dollar entstanden. Für Marlboro-Hersteller Altria hat sich die Ende 2018 eingegangene Beteiligung an dem umstrittenen E-Zigarettenhersteller Juul als schwere Hypothek erwiesen, der die Bewertung enorm belastet. Gestern wurde der Chef von Juul ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rauchen, Agrarwirtschaft und Ernährung, Mergers & Acquisitions M & A, Produkthaftung
Beitrag: Tabakfusion löst sich in Luft auf
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 26.09.2019
Wörter: 518
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING