Pressearchiv > Börsen-Zeitung > 29.09.2017 > Daimler greift erneut im Carsharing zu...
Logo Börsen-Zeitung

Daimler greift erneut im Carsharing zu

Börsen-Zeitung vom 29.09.2017 / U

Börsen-Zeitung, 29.9.2017 igo Stuttgart - Der Autokonzern Daimler hat seine nächste Akquisition im Bereich Mobilitätsdienste getätigt und übernimmt das Darmstädter Start-up Flinc. An Flinc waren seit Juli 2015 die Deutsche Bahn und General Motors beteiligt. Nun gingen die Anteile vollständig an Daimler über, die keinen Kaufpreis nannte. Flinc wird eine 100-prozentige Tochter der Mobilitätssparte Daimler Mobility Services, soll aber von den bisherigen Managern und Gründern weitergeführt werden. Flinc sei der "ideale Beschleuniger für Ridesharing-Lösungen", sagte Susanne Hahn, verantwortlich für den Daimler-Inkubator Lab1886. Flinc entstand aus einem Projekt der Universität Darmstadt. Gründer sind die damaligen Studenten Michael Hübl und Benjamin ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Daimler greift erneut im Carsharing zu erschienen in Börsen-Zeitung am 29.09.2017, Länge 285 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,49 €

Metainformationen

Beitrag: Daimler greift erneut im Carsharing zu
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 29.09.2017
Wörter: 285
Preis: 4,49 €
Schlagwörter: Kraftfahrzeug , Unternehmensgründung , Mergers & Acquisitions M & A , flinc AG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung