Daimler setzt auf Fernbusse

Börsen-Zeitung vom 20.06.2017 / U

Börsen-Zeitung, 20.6.2017 igo Stuttgart - Der Autokonzern Daimler will mit überarbeiteten Reisebussen seine Stellung im Markt für Fernbusreisen stärken. Am Montag stellte die Bussparte des Konzerns nach 20 Jahren erstmals neue Modelle des Reisebusses "Tourismo" vor, in deren Entwicklung insgesamt 400 Mill. Euro geflossen sind. Der neue Bus könne als Shuttle-, Charter- oder Fernbus eingesetzt werden, sagte Spartenchef Hartmut Schick. Dieses Spektrum zahle sich "besonders für das stetig wachsende Reise- und Fernbusgeschäft aus", so Schick. Vom alten Modell habe der Konzern seit der Markteinführung rund 26 000 Stück verkauft. 2016 waren es 2 000 Busse. Daimler zufolge entspricht das ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Daimler AG, FlixbusMobility GmbH, Automobilindustrie
Beitrag: Daimler setzt auf Fernbusse
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 20.06.2017
Wörter: 246
Preis: 3.57 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING