Sparkassenverlag bündelt Payment-Töchter

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / F

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 igo Stuttgart - Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV) will den Bereich Payment stärken und legt aus diesem Grund die beiden Töchter S-Card und S-Payment unter dem Dach der S-Payment zusammen. Die S-Card Servicegesellschaft für Kartenanwendungen ist innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe für die Umsetzung von Payment-Strategien zuständig, während S-Payment die Verantwortung für das beim DSV angesiedelte Kompetenzcenter für neue Zahlungsverkehrslösungen der Sparkassen-Finanzgruppe trägt. Da sich die Tätigkeitsschwerpunkte beider Töchter ergänzten, füge sich die Bündelung optimal in die Wertschöpfungskette ein, so der DSV. Die Zusammenführung erfolge rechtlich rückwirkend zum 1. Oktober 2016. Durch die Zusammenlegung ließen sich Neuerungen im Bereich Payment ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank , Zahlungsverkehr , Deutscher Sparkassen Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Legoland Deutschland GmbH
Beitrag: Sparkassenverlag bündelt Payment-Töchter
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: F
Datum: 24.11.2016
Wörter: 342
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING