Rothschild sieht durch Trump Rotation an den Märkten

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / K

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 kjo Frankfurt - Donald Trumps Sieg bei der US-Präsidentschaftswahl hat an den Märkten keine großen Turbulenzen ausgelöst, so dass die Anleger von einer kräftigen Volatilitätszunahme verschont geblieben sind. Nach dem ersten Schock ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Blick auf die Positionierung, meinen die Experten von Edmond de Rothschild Asset Management. Donald Trumps bevorstehender Einzug ins Weiße Haus habe die Situation verändert. Sein Wahlsieg werde die Rückkehr zu normalen Renditen auf langlaufende Anleihen beschleunigen und den Preisauftrieb verstärken. Beide Tendenzen hätten bereits in den Sommermonaten eingesetzt und hätten sich seitdem wegen der Aussicht auf eine Umsetzung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Trump, Donald
Beitrag: Rothschild sieht durch Trump Rotation an den Märkten
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: K
Datum: 24.11.2016
Wörter: 303
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING