Pressearchiv > Börsen-Zeitung > 24.11.2016 > EU-Berater hält schottisches Veto gegen Brexit für...
Logo Börsen-Zeitung

EU-Berater hält schottisches Veto gegen Brexit für möglich

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / W

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 hip London - Der EU-Berater Nicolas de Santis geht davon aus, dass der Brexit durch ein schottisches Veto verhindert werden könnte. Aus seiner Sicht müsste das schottische Parlament in Holyrood der Inanspruchnahme von Artikel 50 des Vertrags von Lissabon zustimmen, sagte er dem schottischen "Herald". Damit hätten die schottischen Nationalisten die Möglichkeit, den Austrittsprozess zu stoppen. Schottland sollte um sein Recht kämpfen, im Vereinigten Königreich als gleichberechtigter Partner anerkannt zu werden. "Die Schotten sollten den Brexit nicht als fait accompli betrachten", zitiert ihn das Blatt. Die chaotischen Zustände, die seit dem Referendum herrschten, erinnerten an "eine schlechte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

EU-Berater hält schottisches Veto gegen Brexit für möglich erschienen in Börsen-Zeitung am 24.11.2016, Länge 294 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,49 €

Metainformationen

Beitrag: EU-Berater hält schottisches Veto gegen Brexit für möglich
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: W
Datum: 24.11.2016
Wörter: 294
Preis: 4,49 €
Schlagwörter: Volksbegehren , Internationale Beziehungen , Europäische Union , Großbritannien
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung