Ein Kessel Buntes

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / F

Die EU-Regelwerke zum Eigenkapital von Banken und deren Abwicklung, die EU-Kommissionsvizepräsident Valdis Dombrovskis vorgelegt hat, werden die Köpfe in den Strategieabteilungen der Banken noch eine Weile rauchen lassen. Zu weit reicht das Spektrum der Neuerungen, als dass diese auch in ihrem kumulierten Effekt bereits exakt zu beurteilen wären. Dem Kessel Buntes, den Dombrovskis präsentiert, dürften deutsche Banken gleichwohl mehr Positives als Negatives abgewinnen können, zumindest jene, die im Handel kein großes Rad drehen, also fast alle. Ob die Kommission nun die Kapitalanforderungen für die Finanzierung von Mittelständlern noch weiter zurücknimmt, Förderbanken regulatorische Schonung in Aussicht stellt oder etwa die Offenlegungspflichten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein Kessel Buntes
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: F
Datum: 24.11.2016
Wörter: 357
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING