Digitale Bezahlsysteme bringen mehr Einnahmen

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / F

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 kb Frankfurt - Bargeldloses Zahlen wächst seit 2010 um jährlich 6 %, hat eine europäische Studie von A.T. Kearney ergeben. Die Einnahmen im Bereich der digitalen Bezahlsysteme steigen daher in den nächsten zehn Jahren von 80 Mrd. auf 111 Mrd. Euro, erwartet Andreas Pratz, Partner und Leiter des Digital Payment Team des Beratungsunternehmens. Klassische Einnahmequellen der Banken wie das Geschäft mit traditionellen Zahlverfahren (Überweisung, Lastschriften) oder die Ausgabe von Karten würden dagegen nur langsam, und zwar um 6 Mrd. auf 59 Mrd. Euro wachsen. Das größte Wachstumspotenzial spezialisierter Zahlungsdienstleister liege im Händlergeschäft und im Geschäft mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zahlungsverkehr , A.T. Kearney Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Digitale Bezahlsysteme bringen mehr Einnahmen
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: F
Datum: 24.11.2016
Wörter: 304
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING