BVI: Hohe Defizite in der Unternehmensführung

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / U

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 po Frankfurt - In der Unternehmensführung hat es nach Ansicht des deutschen Fondsverbands BVI in der Saison 2016 nur wenig Fortschritte gegeben. In Zusammenarbeit mit dem Aktionärsdienstleister Ivox Glass Lewis wurden die 160 Unternehmen aus Dax, MDax, SDax und TecDax nach den BVI-Analyse-Leitlinien für Hauptversammlungen (ALHV) untersucht. Ergebnis: "Die Qualität der Unternehmensführung in Deutschland ist zwar auf befriedigendem Niveau, aber nach wie vor verbesserungswürdig", stellt BVI-Hauptgeschäftsführer Thomas Richter fest. So würden die Unternehmen bei wesentlichen Vorgaben wie etwa dem Ausweis der Vorstandvergütung oder der Qualifikation und Unabhängigkeit von Aufsichtsräten im Vergleich zum Vorjahr auf der Stelle treten. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: BVI: Hohe Defizite in der Unternehmensführung
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 24.11.2016
Wörter: 358
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING