Balcke-Dürr geht mit Mitgift an Mutares

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / U

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 wb Frankfurt - Die börsennotierte Beteiligungsgesellschaft Mutares aus München und Paris legt sich ein Unternehmen mit großer Tradition zu, das inzwischen aber stark geschrumpft ist: den Anlagenbauer Balcke-Dürr. Die früher zum zeitweiligen Dax-Mitglied Deutsche Babcock (später Babcock Borsig) gehörende Unternehmen, wird jetzt von SPX Corporation erworben, die Balcke-Dürr nach der Insolvenz von Babcock-Borsig zugelegt hatte. Und SPX gibt noch eine Mitgift dazu. Im vorigen Jahr setzte der Anlagenbauer mit 650 Beschäftigten 142 Mill. Euro um. Zum Vergleich: 1996/97 kam Balcke-Dürr auf umgerechnet rund 1 Mrd. Euro. Mutares, die sich auf Restrukturierungsfälle ausgerichtet hat, plant weitere Investments in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: mutares AG, VEM Aktienbank AG, SPX Corp., Charlotte, NC, Plastic Omnium GmbH
Beitrag: Balcke-Dürr geht mit Mitgift an Mutares
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 24.11.2016
Wörter: 527
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING