Analysten halten Metallhausse für übertrieben

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / K

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 ku Frankfurt - Trotz des sehr festen Dollars haben sich die Industriemetallpreise am Mittwoch auf einem hohen Preisniveau gehalten. An der Londoner Metallbörse hat der Dreimonatskontrakt auf Kupfer ein leichtes Plus von 0,1 % auf 5 624 Dollar je Tonne verzeichnet. Damit befindet er sich auf dem höchsten Stand seit Juli 2015. Wenig verändert zeigte sich auch der Nickelpreis, der minimal um 0,2 % auf 11 1350 Dollar je Tonne nachgab. Als erneut extrem fest erwies sich der Eisenerzpreis an der chinesischen Rohstoffbörse von Dalian. Der Kontrakt zur Lieferung im Januar sprang um die maximal ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff , LME Holdings Ltd., London, Goldman Sachs AG, Shanghai Futures Exchange (SHFE), Schanghai
Beitrag: Analysten halten Metallhausse für übertrieben
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: K
Datum: 24.11.2016
Wörter: 607
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING