20 Aufsichtsrätinnen im Dax gesucht

Börsen-Zeitung vom 24.11.2016 / U

Börsen-Zeitung, 24.11.2016 swa Frankfurt - Beim Thema Vielfalt in Aufsichtsräten hapert es noch in manchem Dax-Konzern. Nach einer Aufstellung der Unternehmensberatung Willis Towers Watson haben 13 Unternehmen aus der obersten Börsenliga den gesetzlich geforderten Mindestfrauenanteil noch nicht erreicht. Somit müssten bei Neubesetzungen 20 Frauen nominiert werden, um die Quote über anstehende Gremienwahlen zu erfüllen. Für die Erfüllung von Diversity "ist noch ein langer Weg zu gehen", resümiert Helmuth L. Uder, Vergütungsexperte von Willis Towers Watson. Die Zahl ausländischer Gremienmitglieder ist sogar im zweiten Jahr in Folge rückläufig: Der Anteil sank von 24 % auf 19 %. Die Vergütung der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geld und Börse , Manager-Bezüge , Arbeit und Sozialstaat , Towers Watson & Company, New York, NY
Beitrag: 20 Aufsichtsrätinnen im Dax gesucht
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: U
Datum: 24.11.2016
Wörter: 553
Preis: 4,49 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING