Der 80-Jährige, der aus dem Bett stieg und tötete

Berliner Kurier vom 22.05.2018 / Berlin

Bluttat im Seniorenheim
Von P. DEBIONNE und E. RICHARD Berlin - In einem Seniorenwohnheim in Schöneberg kam es in der Nacht zu Sonntag zu einem Zwischenfall mit einem Toten. Bislang ist jedoch noch völlig unklar, ob es sich um ein brutales Verbrechen oder eine menschliche Tragödie handelt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Eine Pflegerin fand gegen 0.40 Uhr einen 94-Jährigen mit stark blutenden Kopfverletzungen in seinem Bett vor und alarmierte sofort Polizei und Feuerwehr. "Zuerst eintreffende Kollegen versuchten, den alten Mann zu reanimieren, und versorgten ihn bis zum Eintreffen der Feuerwehr", so eine Polizeisprecherin. Die Rettungskräfte brachten den 94-Jährigen wenig später mit Blaulicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Caritas Altenhilfe Gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Brandenburg, Berlin
Beitrag: Der 80-Jährige, der aus dem Bett stieg und tötete
Quelle: Berliner Kurier Online-Archiv
Ressort: Berlin
Datum: 22.05.2018
Wörter: 329
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co.

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING