BER-Nachbargemeinden scheitern vor Gericht

Berliner Zeitung vom 21.01.2020 / Berlin

VON PETER NEUMANN Die Verhandlung im Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg war nicht einmal zweieinhalb Stunden im Gange, da kündigte sich schon eine Niederlage an. "Es gibt ernste Zweifel an der Zulässigkeit der Klage der Gemeinden", sagte Joachim Buchheister, der Vorsitzender Richter des Sechsten Senats, kurz nach 12 Uhr. Am Nachmittag verkündete er das Urteil: Die Klage, die Blankenfelde-Mahlow, Eichwalde, Großbeeren und Schulzendorf gegen die Erweiterung des Flughafens BER eingereicht haben, wurde abgewiesen. Eine Revision zum Bundesverwaltungsgericht wurde nicht zugelassen. Über eine weitere Klage zu dem Thema wird weiter verhandelt. Der Rohbau des BER-Terminals T2 ist fertig, nun wird am Ausbau gearbeitet. Wenn ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Öffentlicher Auftrag, Flugzeug, Umweltbelastung, Strukturpolitik
Beitrag: BER-Nachbargemeinden scheitern vor Gericht
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: Berlin
Datum: 21.01.2020
Wörter: 697
Preis: 2.89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING