Pressearchiv > Berliner Zeitung > 16.05.2018 > Eine Scheinehe kostet bis zu 50 000 Euro...
Logo Berliner Zeitung

Eine Scheinehe kostet bis zu 50 000 Euro

Berliner Zeitung vom 16.05.2018 / Berlin

VON LUTZ SCHNEDELBACH Mehr als 200 Polizisten haben am Dienstagmorgen 20 Wohnungen in Marzahn-Hellersdorf, Karow, Lichtenberg, Treptow-Köpenick sowie in den Umlandgemeinden Ahrensfelde und Panketal durchsucht. Die Bundespolizisten, die von Kollegen der Berliner Polizei unterstützt wurden, vollstreckten drei Haftbefehle. Zwei Vietnamesen und eine Frau aus Deutschland sollen an der Spitze einer deutsch-vietnamesischen Bande stehen, die Scheinehen organisiert und Menschen aus Vietnam nach Deutschland geschleust haben soll. Solche Ehen gelten als einer der Wege, unbegrenzt in der EU leben zu können. Zeitgleich um 6 Uhr stürmten die Beamten in zehn Mietshäuser. Darunter befand sich auch ein Mehrgeschosser in der Erich-Kurz-Straße im Lichtenberger ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Eine Scheinehe kostet bis zu 50 000 Euro erschienen in Berliner Zeitung am 16.05.2018, Länge 759 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Eine Scheinehe kostet bis zu 50 000 Euro
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: Berlin
Datum: 16.05.2018
Wörter: 759
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Kriminalität , Dong Xuan GmbH, Berlin , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG