Schüsse im Frühzug nach Hamburg

Berliner Zeitung

VON KATRIN BISCHOFF Der Brief, den David S. am 21. November des vergangenen Jahres dem Zugbegleiter im ICE 1618 kurz nach der Abfahrt vom Bahnhof Südkreuz mit vorgehaltener Pistole überreichte, enthielt zwei Forderungen: "Der Bundespräsident, Joachim Gauck, die Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, und der Außenminister, Frank-Walter Steinmeier, sollen in einer Pressekonferenz die Anerkennung Palästinas, als Staat durch Schweden, Großbritannien und Spanien aufs Schärfste verurteilen und sich öffentlich gegen die Palästinenser und hinter die Juden und Israel stellen. Alles Andere wäre reinster Wahnsinn! Ich sage nur: 6 Millionen Juden! (...) Mit freundlichem Gruß", s ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität , Prozess , Brandenburg
Beitrag: Schüsse im Frühzug nach Hamburg
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.08.2015
Wörter: 1013
Preis: 2,89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING