Pressearchiv > Berliner Zeitung > 15.08.2015 > Lok war die Stadt...
Logo Berliner Zeitung

Lok war die Stadt

Berliner Zeitung

VON CHRISTIAN SCHLODDER LEIPZIG. "Lok Leipzig ist ein besonderer Verein!", sagt Heiko Scholz. 86 Spiele machte der 49-Jährige mit der grauen Lockenpracht für die Lokomotive und feierte in dieser Zeit zwei FDGB-Pokalsiege. Seit anderthalb Jahren ist er wieder zurück - als Trainer eines Fünftligisten. Er soll dem Verein wieder eine Richtung geben. Das große Ziel heißt Dritte Liga in fünf oder sechs Jahren; dahin, wo sich aktuell andere große Namen des DDR-Fußballs tummeln. Ein großer Name war auch der 1. FC Lokomotive einst, doch die Realität ist mittlerweile eine andere. "Der FC Lok ist in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Lok war die Stadt erschienen in Berliner Zeitung am 15.08.2015, Länge 795 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Lok war die Stadt
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.08.2015
Wörter: 795
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Verein , Fußball , Sachsen , Ost-Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG