Pressearchiv > Berliner Zeitung > 15.08.2015 > Das Ende des alten Nahen Ostens...
Logo Berliner Zeitung

Das Ende des alten Nahen Ostens

Berliner Zeitung

Es geht im arabischen Raum um tektonische Brüche. Die postosmanische Ordnung löst sich endgültig auf. Doch die Region befindet sich erst am Anfang einer langen turbulenten Phase. Staaten wie Syrien, Libyen und Jemen sind im Begriff zu zerfallen. Aber anders als nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reichs vor 100 Jahren ist keine Großmacht fähig oder auch nur willens, die Region neu zu ordnen. Das Ende des alten Nahen Ostens ist eingeläutet. Darüber, wie die Region nach einer Neuordnung aussehen wird, lässt sich nur spekulieren. Umso wichtiger ist es zu begreifen, wo die aktuellen Konfliktlinien verlaufen, welche ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Das Ende des alten Nahen Ostens erschienen in Berliner Zeitung am 15.08.2015, Länge 410 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Das Ende des alten Nahen Ostens
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.08.2015
Wörter: 410
Preis: 2,89 €
Schlagwörter: Kriegerische Auseinandersetzung , Kriminalität und Recht , Internationale Politik , Syrien
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG