Brände noch nicht gelöscht

Berliner Zeitung

Nach den gewaltigen Explosionen im Hafen der chinesischen Stadt Tianjin mit mindestens 56 Toten und mehr als 700 Verletzten gehen die Rettungsarbeiten nur langsam voran. Auch die Brände waren noch nicht gelöscht. Laut Staatsmedien konnte am Freitagmorgen ein Feuerwehrmann lebend aus den Trümmern des Chemielagers gezogen werden, in dem die Explosionen ihren Ursprung hatten. 13 Feuerwehrleute und viele Hafenarbeiter wurden noch vermisst. Den Behörden in Tianjin zufolge müssen die mehr als 1 000 am Einsatz beteiligten Retter äußerst vorsichtig vorgehen, weil noch immer nicht geklärt ist, welche Gefahrenstoffe die Explosion ausgelöst haben und möglicherweise noch austreten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Brände noch nicht gelöscht
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.08.2015
Wörter: 334
Preis: 2,89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING