Die Kupferspur

Berliner Zeitung

VON TIGRAN PETROSYAN UND CHRISTIAN SIEPMANN Am Anfang war alles da, was eine gute Geschichte ausmacht. Ein armes kleines Land, das von Bodenschätzen lebt: die Kaukasusrepublik Armenien. Ein deutscher Großkonzern, der dort Rohstoffe ausbeutet: Cronimet aus Karlsruhe. Zwei Materialien, die jede Industriegesellschaft der Welt dringend benötigt: Molybdän und Kupfer. Und ein Verdacht: Der Bergbau mache einige wenige reich, aber viele andere arm und manche sogar krank. Er zerstöre die Umwelt für alle Zeiten. So hatten Umweltaktivisten geklagt, mit denen wir von Berlin aus Mails wechselten. Aktivisten gegen Kapitalisten, Umweltschützer gegen Umweltzerstörer, Groß gegen Klein, G ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: CRONIMET Holding GmbH
Firmen: CRONIMET Holding GmbH
Beitrag: Die Kupferspur
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.08.2015
Wörter: 3252
Preis: 2,89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING